Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Fotowettbewerb »objektiv subjektiv« des Evang. Kreisbildungswerks Stuttgart und dessen Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

1. Veranstalter, Teilnahme

1. Der Veranstalter des Fotowettbewerbs ist das Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart. Die Teilnahme ist kostenlos.

2. Ein/e Teilnehmer/in nimmt am Fotowettbewerb teil, indem er/sie seine/ihre Bilder (bis zu drei) als digitale Bilddatei mit dem Versand an folgende E-Mail-Adresse info@kreisbildungswerk- stuttgart.de einreicht. Mit dem Versand des Bildes/der Bilder an o.g. E-Mail-Adresse erklärt sich der/die Teilnehmer/in mit den Teilnahmebedingungen und Datenschutzbedingungen (siehe Punkt 8. der Teilnahmebedingungen) ausdrücklich einverstanden.

3. Die Teilnahme am Fotowettbewerb hat innerhalb der im Fotowettbewerb genannten Frist bis zum 15. Oktober 2021 zu erfolgen. Zur Überprüfung der Fristwahrung dient der elektronisch protokollierte Eingang beim Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart. Spätere Einreichungen werden nicht mehr berücksichtigt, unabhängig davon, worauf die Verspätung zurückzuführen ist.

2. Teilnehmer/innen

1. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und bei der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben. Angestellte des Evang. Kreisbildungswerkes Stuttgart und deren Angehörige sowie andere an der Konzeption und Umsetzung des Fotowettbewerbs beteiligte Personen sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen.

2. Zur Teilnahme am Fotowettbewerb ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann dies zu einem Ausschluss am Fotowettbewerb führen.

3. Die Veranstalter behalten sich vor, Teilnehmer/innen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder versuchen, den Ablauf des Fotowettbewerbs unzulässig zu beeinflussen, vom Wettbewerb auszuschließen. In solchen Fällen kann ggf. auch nachträglich der Gewinn aberkannt werden.

3. Weitere Teilnahme-Voraussetzungen, Ablauf und Inhalte

1. Pro Teilnehmer/in können maximal drei Bilder aus der Sparte Cityscape-Fotografie eingereicht werden. Das Überschreiten dieser Zahl kann, je nach Ermessen des Kreisbildungswerkes, den Verlust der Teilnahmeberechtigung zur Folge haben.

2. Das Bild/die Bilder müssen per E-Mail und in digitalem Format an info@kreisbildungswerk- stuttgart.de eingereicht werden. Wichtig ist, dass Sie dabei folgende Pflichtangaben einreichen: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort und E-Mail-Adresse. Mit der Einreichung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu (Pkt. 8.. Auf dem Postweg oder anderweitig eingesandte Fotoabzüge oder eingereichte digitale Bildträger jeglicher Formate sind nicht zugelassen und werden nicht zurückgeschickt.

3. Das Bild/die Bilder müssen im RGB-Modus als JPEG-Format abgespeichert sein und dürfen eine Dateigröße von 10 MB nicht überschreiten. Es werden nur Fotos akzeptiert, auf denen Bildteile weder hinzugefügt noch entfernt worden sind (Composing). Die eingereichten Fotos dürfen in den Farben/Tonwerten/Kontrasten nur in geringem Maß angepasst worden sein, sodass kein unnatürlicher Bildeindruck besteht. Die Fotos dürfen keine Rahmen/Datumsangaben oder sonstige Verzierungen enthalten.

4. Die im Rahmen des Fotowettbewerbs eingereichten Bilder dürfen nicht als obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal und/oder als sonst verwerflich anzusehen sein. Das Einreichen entsprechender Bilder zieht den Ausschluss vom Fotowettbewerb nach sich.

5. Unter denjenigen Teilnehmenden, die die Teilnahmebedingungen erfüllt haben, werden 10 Personen ausgewählt und vom Evang. Kreisbildungswerk schriftlich benachrichtigt. Meldet sich ein/e Gewinner/in nach der Benachrichtigung nicht innerhalb einer Frist von vier Wochen, sind die Veranstalter berechtigt, eine/n andere/n Gewinner/in auszuwählen; der Gewinnanspruch verfällt dann insoweit.

4. Gewinn

1. Zu gewinnen ist die Teilnahme an einem eintägigen Foto-Workshop mit Prof. Dr. Johannes Schaugg (Hochschule der Medien, Stuttgart).

2. Für die Teilnahme am eintägigen Foto-Workshop sind ausschließlich die Gewinner/innen berechtigt. Ein Umtausch, eine Übertragung, eine Barauszahlung, Auszahlung in Sachwerten oder ein Tausch des Gewinns ist nicht möglich. Die Gewinner/innen akzeptieren notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der am Fotowettbewerb beteiligten Institutionen liegenden Faktoren bedingt sind.

5. Bildrechte und Haftungsfreistellung

Der/die Teilnehmer/in versichert, dass das/die eingereichte/n Bild/er allein von ihm/ihr persönlich stammt, er/sie über alle Rechte am eingereichten Bild verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Bei darin abgebildeten Personen, Werken, Kennzeichen oder sonstigen Gegenständen hat der/die Teilnehmer/in die erforderlichen Zustimmungen von den Betroffenen, insbesondere für die Veröffentlichung, eingeholt. Der/die Teilnehmer/in wird Vorstehendes auf Wunsch schriftlich versichern. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die Teilnehmer/in die Veranstalter des Fotowettbewerbs von allen Ansprüchen frei.

6. Rechtseinräumung

1. Der/die Teilnehmer/in räumt dem Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart als Träger des Fotowettbewerbs unentgeltlich die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte einschließlich dem Recht zur Bearbeitung an den eingesandten Bildern ein. Das Nutzungsrecht umfasst insbesondere die Befugnis, die Bilder zum Zwecke der Präsentation und Publikation auf der Homepage, im Newsletter, in Printprodukten (Programmheft, Flyer etc.), in den sozialen Medien (z.B. Instagram, Facebook) und anderen Online-Formaten zu nutzen.

2. In Verbindung mit der Veröffentlichung von eingereichten Bildern wird stets der vollständige Name des Teilnehmers/der Teilnehmerin als Urheber/Urheberin genannt.

7. Haftung

Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Bildern.

8. Datenschutz

1. Um am Fotowettbewerb teilnehmen zu können, ist es unerlässlich, bei Einreichung des Bildes/der Bilder Daten zu übermitteln und die geltende Datenschutzerklärung zu akzeptieren.

2. Durch Teilnahme am Fotowettbewerb erklärt sich der/die Teilnehmer/in einverstanden, dass Bildaufnahmen im Rahmen der Berichterstattung des Fotowettbewerbs mit Namensnennung und Herkunftsort des/der Teilnehmers/Teilnehmerin an Presse (Zeitung, Radio, TV-Kanäle) sowie Online- Medien (Internetseiten der Veranstalter) und an Social Media Kanäle (z.B. YouTube, Facebook, Instagram) übertragen werden dürfen. Alle weiteren Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

3. Durch Teilnahme am Fotowettbewerb erklärt sich der/die Teilnehmer/in mit der oben beschriebenen Verarbeitung und Weitergabe seiner/ihrer personenbezogenen Daten einverstanden. Daten und Bilder können im Internet weltweit von beliebigen Personen abgerufen werden. Es kann trotz aller technischer Vorkehrungen nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben. Im Internet veröffentlichte Daten und Bilder lassen sich kaum entfernen. Die Veranstalter übernehmen hierfür keine Haftung.

4. Nach dem EKD-Datenschutzgesetz besteht gegenüber dem Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart und dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart das Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten (§ 19 DSG-EKD), ein Recht auf Berichtigung (§ 20 DSG-EKD), Löschung (§ 21 DSG-EKD) oder Einschränkung der Verarbeitung (§ 22 DSG-EKD), ein Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 24 DSG-EKD) sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (§ 25 DSG-EKD). Zudem steht Ihnen im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei dem Beauftragten für den Datenschutz der EKD, Michael Jacob, zu.

5. Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können die Teilnehmer/innen gegenüber dem Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart jederzeit durch formlose E- Mail widerrufen (§ 11 Abs. 3 DSG-EKD). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schlussbestimmungen

1. Sind oder werden einzelne dieser Bestimmungen unwirksam, bleibt die Gültigkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt.

2. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.